Schwarze Reisnudeln mit Limetten-Tomaten-Sauce

Schwarze Reisnudeln mit Limetten-Tomaten-Sauce

wildeisen.ch
Neue Pastasorten aus Mehl von Hülsenfrüchten gehen beim Kochen mehr auf, als Pasta aus Weizenmehl. Deshalb rechnet man eine kleinere Menge, rund 85 Gramm pro Person, ein.

Ingredients

2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
10 g Ingwer
1 Limette unbehandelt
2 Esslöffel Olivenöl
800 g Dosentomaten gehackt
½ Teelöffel Chilipulver
1 Teelöffel brauner Zucker
Salz
350 g schwarze Reisnudeln
½ Bund Koriander, Kerbel oder glatte Petersilie

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Einen Teil vom Grün beiseite-legen. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die grüne Schale der Limette fein abreiben, den Saft von ½ Limette auspressen.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln (ohne beiseitegelegtes Grün), Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Die Dosentomaten beifügen, mit der Limettenschale, 1 Esslöffel Limettensaft, Chilipulver, Zucker und Salz würzen. Alles offen bei mittlerer Hitze 15−20 Minuten leise kochen lassen, bis die Sauce dicklich wird, dabei ab und zu umrühren.
  4. Gleichzeitig für die Pasta reichlich Salzwasser aufkochen. Die Pasta beifügen und bissfest garen. Abschütten und abtropfen lassen.
  5. Während die Pasta kocht, die Kräuter hacken.
  6. Am Ende der Garzeit die Tomatensauce, wenn nötig, nachwürzen und so-fort mit der abgetropften Pasta mischen. In vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem beiseitegelegten Zwiebelgrün und den Kräutern bestreuen. Sofort servieren.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: