Spargel-Radieschen-Salat mit Kräuter-Ei

Spargel-Radieschen-Salat mit Kräuter-Ei

wildeisen.ch
Dieser Salat lässt sich auch mit weissen Spargeln zubereiten. Nach der Spargelsaison greift man zu Zucchetti, die man in Stifte schneidet und kurz knackig brät.

Ingredients

500 g grüne Spargeln
Salz
2 Eier
1 Bund Radieschen
2 Esslöffel Mandelblättchen
½ Bund glattblättrige Petersilie
½ Bund Kerbel
½ Bund Schnittlauch
abgeriebene Schale von ½ Zitrone, unbehandelt
2 Esslöffel Öl (1)
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Weissweinessig
2 Esslöffel Gemüsebouillon
1 Teelöffel Senf
1 grosse Prise Zucker
2−3 Esslöffel Öl (2)

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Etwa ¾ l Wasser aufkochen. Inzwischen die Enden der Spargeln grosszügig um ⅓ kürzen. Das kochende Wasser salzen, die Spargeln hineingeben und 5 Minuten knackig garen. Mit einer Schaumkelle herausheben – das Kochwasser wird noch gebraucht! − und in einem Sieb unter kaltem Wasser abschrecken.
  3. Die Eier ins leicht kochende Wasser geben und während 7 Minuten wachsweich garen. Herausheben und kurz kalt abschrecken.
  4. Während die Eier kochen, die Radieschen rüsten und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne leicht rösten. Auf einen Teller geben.
  6. Petersilie und Kerbel fein hacken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mit der abgeriebenen Zitronenschale und der ersten Portion Öl (1) mischen und mit Salz sowie etwas Pfeffer würzen.
  7. Zitronensaft, Essig, Bouillon, Senf, Zucker, etwas Salz sowie Pfeffer verrühren, dann die zweite Portion Öl (2) unterschlagen. Die Spargeln der Länge nach halbieren und schräg in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Zusammen mit den Radieschen zur Sauce geben und mischen. Den Salat auf 2 Tellern anrichten.
  8. Die Eier schälen und halbieren. Auf dem Salat verteilen und die Kräutermischung darüber geben. Alles mit den Mandelblättchen bestreuen. Den Salat servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: