Spaghetti mit Erbsen-Pesto

Spaghetti mit Erbsen-Pesto

wildeisen.ch
Zeit und Energie sparen: Bei diesem Gericht können die Spaghetti im gleichen Wasser gegart werden, in dem zuvor die Erbsen blanchiert wurden.

Ingredients

200 g tiefgekühlte Erbsen
Salz
200 g Spaghetti
½ Bund glatte Petersilie
½ Bund Dill oder Kerbel
20 g geriebener Sbrinz AOP
½ dl Gemüsebouillon
½ dl Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Teelöffel Butter
etwas Kräuter und Sbrinz zum Bestreuen

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. In einer Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Das Wasser salzen und die Erbsen darin 3 Minuten blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausheben – das Kochwasser wird anschliessend zum Garen der Spaghetti verwendet −, die Erbsen in ein Sieb geben und sofort kalt abschrecken. ½ der Erbsen beiseitestellen, den Rest in einen hohen Becher geben.
  3. Das Kochwasser nochmals aufkochen, die Spaghetti hineingeben und bissfest garen.
  4. Inzwischen die Kräuter grob schneiden und zu den Erbsen im Becher geben. Sbrinz, Bouillon und Olivenöl beifügen und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Am Ende der Garzeit die beiseitegestellten Erbsen zu den Spaghetti geben und ½ Minute mitwärmen. Etwa 1 dl Kochwasser in eine Tasse geben. Dann alles abschütten, abtropfen lassen und mit der Butter in die Pfanne zurückgeben. Den Erbsen-Pesto beifügen, nach Belieben etwas Kochwasser dazugiessen und alles gut mischen. Die Spaghetti in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit Kräuterblättchen sowie Sbrinz bestreuen. Sofort servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: