Gefüllte Pilze im Wonton-Teig

Gefüllte Pilze im Wonton-Teig

wildeisen.ch
In den kleinen Kräpfchen stecken Champignons, deren Hüte mit einer Masse von Poulet, Frühlingszwiebeln, Kräutern und Sesamsamen gefüllt wurden.

Ingredients

1 ca. 150g
2 Esslöffel Sojasauce
1 Teelöffel Sesamöl geröstet
1 kleine Chilischote
1−2 Frühlingszwiebeln, je nach Grösse
1 kleine Knoblauchzehe
30 kleine braune Champignons
½ Bund Koriander, glatte Petersilie oder Thai-Basilikum
2 Esslöffel Sesamsamen geröstet
30 Wonton-Teigblätter im Asialaden oder in Lebensmittelgeschäften mit Asien-Sortiment erhältlich, ersatzweise 1 Paket Pastateig (2 Rollen)
ca. 1½ Liter Öl zum Frittieren

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Die Pouletbrust in Würfel schneiden, dann fein hacken. Das Pouletfleisch in eine Schüssel geben und mit der Sojasauce und dem Sesamöl mischen. Im Kühlschrank 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Chilischote längs halbieren und je nach gewünschter Schärfe alle oder nur einen Teil der Kerne entfernen. Die Chilischote fein hacken. Die Frühlingszwiebel(n) rüsten und mitsamt schönem Grün ebenfalls fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Stiele der Champignons herausdrehen oder –schneiden. Die Hüte beiseitelegen, die Stiele fein hacken. Die Kräuter ebenfalls hacken.
  4. Pilzstiele, Chilischote, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Kräuter und Sesamsamen zum Pouletfleisch geben, alles mischen und die Masse mit Salz abschmecken. In die vorbereiteten Pilzhüte füllen.
  5. Jeweils ein Teigblatt mit Wasser bestreichen und in die Mitte einen gefüllten Champignonhut setzen. Die Teigecken nach oben nehmen und zusammendrücken. Bis zum Ausbacken kühl stellen.
  6. In einer grossen Pfanne das Frittieröl auf 170 Grad erhitzen. Die Teigtaschen portionenweise ins heisse Öl geben und 5−6 Minuten goldbraun backen. Im 100 Grad heissen Backofen warmstellen, bis alle Pilze frittiert sind.

Serves

  • 30 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: