Mini-Cakes mit Vanille und Bittermandeln

Mini-Cakes mit Vanille und Bittermandeln

wildeisen.ch
Bittermandeln werden am besten wie Muskat verarbeitet und an einer feienen Reibe gerieben. Sie eignen sich wunderbar zum aromatisieren von Gerichten und Backwaren.

Ingredients

250 g Cashewnüsse
200 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
¼ Teelöffel Vanillepulver
5 g Bittermandeln, entsprechen etwa 6 Stück
3 Eier
150 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 8 Mini-Cakeformen mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.
  3. 150 g der Cashewnüsse im Cutter fein mahlen. Die restlichen Cashewnüsse (100 g) grob hacken.
  4. Die Butter, den Zucker, das Salz und das Vanillepulver in eine Schüssel geben. Die Bittermandeln auf einer Muskatraffel fein dazureiben. Die Zutaten mit der Küchenmaschine oder dem Handrühr- gerät 5 Minuten aufschlagen. Dann ein Ei nach dem andern kräftig unterrühren und die Masse noch einen Moment weiterschlagen.
  5. Die gemahlenen sowie die grob ge- hackten Cashewnüsse mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unter die Butter-Ei-Masse rühren. Die Masse in die vorbereiteten Formen füllen.
  6. Die Mini-Cakes im 180 Grad heissen Backofen auf der mittleren Rille etwa 30 Minuten backen. Nach dem Backen 5 Minuten ruhen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Die Cakes nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Serves

  • 8 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: