Kürbis-Hackfleisch-Gratin

Kürbis-Hackfleisch-Gratin

wildeisen.ch
In der Hackfleischmasse stecken reichlich Kräuter sowie grob gehackter Spinat. Der Kürbis in diesem Gericht hält das Fleisch schön saftig.

Ingredients

800 g Kürbis , gerüstet gewogen
1 mittlere Zwiebel
Knoblauchzehen 1−2 Knoblauchzehen
2 Bund gemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Rosmarin
200 g Spinat aufgetaut
500 g Rindfleisch gehackt
2 gehäufte Esslöffel Senf scharf
25 g Butter
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas frisch geriebene Muskatnuss
40 g Sbrinz AOP gerieben

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den gerüsteten Kürbis in grobe Stücke schneiden und in einen Siebeinsatz geben. Den Kürbis im Steamer oder zugedeckt über einer Pfanne mit leicht kochendem Wasser weich dämpfen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Alle Kräuter zusammen fein hacken.
  5. Den Spinat sehr gut ausdrücken und grob hacken.
  6. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Spinat, Hackfleisch und Senf in eine Schüssel geben, alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich mischen. Wenn nötig nachwürzen. In eine leicht gefettete Gratinform geben, die so gross ist, dass die Fleischmasse sie mit einer Höhe von etwa 3 cm ausfüllt.
  7. Die Hackfleischmasse im 180 Grad heissen Ofen mit Umluft auf der mittleren Rille 15 Minuten backen.
  8. Inzwischen den noch heissen Kürbis mit der Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  9. Das Hackfleisch aus dem Ofen nehmen. Das Kürbispüree darauf verteilen und mit dem Sbrinz bestreuen. Die Ofentemperatur auf 200 Grad Umluft erhöhen und den Kürbis-Hackfleischgratin etwa 25 Minuten fertig backen.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: