Bonèt

Bonèt

wildeisen.ch
Der Dessertklassiker aus dem Piemont schmeckt mit Espresso und Haselnusscreme noch viel besser als im Original.

Ingredients

50 g Zucker (1)
2 Esslöffel Wasser
50 g Amarettini
3 Eier
50 g Zucker (2)
1 Esslöffel Haselnusscreme
2 Esslöffel Kakaopulver
½ dl starker kalter Espresso
3 dl Milch
2 Esslöffel Rum

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Eine Cake- oder Terrinenform von etwa 8 dl Inhalt bereitstellen.
  3. In einer kleinen Pfanne die erste Portion Zucker (1) bei mittlerer Hitze langsam zu goldbraunem Caramel schmelzen lassen. Das Wasser beifügen und den Caramel kurz aufkochen. Sofort den Boden der bereitgestellten Form damit ausgiessen.
  4. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wallholz zerstossen, bis mittelfeine Brösel entstanden sind.
  5. Die Eier mit der zweiten Portion Zucker (2) und der Haselnusscreme gründlich verrühren. Den Kakao, den Espresso, die Milch und den Rum unterrühren. Am Schluss die Amarettini untermischen. Die Masse sorgfältig in die Form auf den Caramel giessen. Die Form mit Alufolie verschliessen und in eine ofenfeste Form stellen. Mit so viel kochendem Wasser umgiessen, dass die Puddingform etwa zur Hälfte ihrer Höhe darin steht.
  6. Den Bonèt im 160 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille etwa 1 Stunde garen, bis die Masse gestockt ist. Den Bonèt abkühlen lassen. Dann bis zum Servieren mindestens 4 Stunden kühl stellen.
  7. Zum Anrichten den Bonèt mit einem Messer vom Rand der Form lösen und auf eine kleine Platte stürzen. In Scheiben schneiden und servieren.

Serves

  • 6 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: