Paprika-Rahm-Kraut mit Schweinskotelett

Paprika-Rahm-Kraut mit Schweinskotelett

wildeisen.ch
Die Kombination von Sauerkraut, Rahm und Paprika ist vor allem in der ungarischen Küche sehr beliebt. Ideal dazu passt ein saftiges Schweinskotelett.

Ingredients

1 kleine Peperoni rot
½ Bund Petersilie
1 Zwiebel
2 Esslöffel Butter
1 Teelöffel Zucker
1 Prise Chiliflocken
500 g Sauerkraut gekocht
1 ½ dl Rahm
je 1 Teelöffel Rosenpaprika (scharf) und süsser Paprika
Salz
4 Schweinekoteletts
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Senf scharf
1 ½ Esslöffel Bratbutter

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Die Peperoni vierteln und die Scheidewände sowie Kerne entfernen. Die Peperoni klein würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.
  3. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Zwiebel und Peperoni darin andünsten. Den Zucker und die Chiliflocken darüberstreuen und kurz mitdünsten. Das Sauerkraut unabgetropft beifügen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten schmoren.
  4. Inzwischen die Schweinekoteletts beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Senf einstreichen.
  5. In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Koteletts darin bei Mittelhitze auf jeder Seite je nach Dicke 5−6 Minuten braten.
  6. Inzwischen den Rahm und die beiden Paprikasorten zum Sauerkraut geben und die Flüssigkeit offen bei hoher Hitze etwas einkochen lassen. Dann die Petersilie untermischen und das Kraut mit Salz abschmecken. Mit den Koteletts auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: