Geröstete Auberginen auf Kräuterreis

Geröstete Auberginen auf Kräuterreis

wildeisen.ch
Auberginen schmecken auch solo wunderbar, wie dieses einfache, unkomplizierte Ofengericht zeigt.

Ingredients

2 mittlere, eher schlanke Auberginen
2 mittlere rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Zitrone
3 Esslöffel Sojasauce
8 Esslöffel Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 ½ dl Wasser
Salz
150 g Basmatireis
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Schnittlauch
½ Bund Oregano
1 ½ Esslöffel Butter

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. Den Stielansatz der Auberginen entfernen und die Früchte je nach Dicke ganz oder eventuell der Länge nach halbiert in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in nicht zu dünne Streifen schneiden, sonst verbrennen sie. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben.
  4. Den Saft der Zitrone auspressen. Mit der Sojasauce, dem Olivenöl und etwas frisch gemahlenem Pfeffer gut verrühren. Über die Auberginen träufeln und alles gut mischen. In eine grosse Gratinform geben.
  5. Die Auberginen im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30−35 Minuten backen, bis sie schön weich und gebräunt sind.
  6. Inzwischen in einer kleinen Pfanne das Wasser aufkochen und salzen. Den Reis hineingeben, nochmals zum Kochen bringen, dann zugedeckt auf kleiner Stufe etwa 15 Minuten ausquellen lassen. In der Pfanne warmhalten.
  7. Alle Kräuter fein schneiden.
  8. Wenn die Auberginen gebacken sind, die Kräuter und die Butter unter den Reis mischen und diesen wenn nötig mit etwas Salz abschmecken. Den Reis auf einer vorgewärmten Platte anrichten, die Auberginen darübergeben und sofort servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: