Kräuterseitlinge oder Steinpilze in Basilikumbutter mit Burrata

Kräuterseitlinge oder Steinpilze in Basilikumbutter mit Burrata

wildeisen.ch
Kräuterseitlinge oder Steinpilze eignen sich besonders gut als Begleiter zu dieser cremigen Burrata.

Ingredients

300−400 g Kräuterseitlinge oder Steinpilze
2 Schalotten
50 g Butter weich
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
1 Bund Basilikum
40 g Rucola
1 ½ Esslöffel Bratbutter
2−3 Spritzer Balsamicoessig
1 grosse Burrata , ca. 150 g, oder 4 Mini-Burrata, insgesamt 200 g

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Die Kräuterseitlinge oder Steinpilze rüsten (siehe auch Tipp) und in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und hacken.
  3. Die weiche Butter in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Salz und Pfeffer geschmeidig rühren. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Das Basilikum in feine Streifen schneiden und unter die Butter rühren.
  4. Den Rucola kurz kalt spülen und trockenschleudern.
  5. In einer grossen Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Dann die Hitze auf höchste Stufe stellen, die Pilze beifügen und kräftig braten. Am Schluss die Basilikumbutter beifügen, nur aufschäumen lassen und die Pilze mit Salz, Pfeffer sowie ganz wenig Balsamicoessig abschmecken.
  6. Die Pilze auf Tellern anrichten, mit der restlichen Basilikumbutter aus der Pfanne beträufeln und den Rucola lose darüber verteilen. Die grosse Burrata in dicke Scheiben schneiden, kleine Burrata-Kugeln vierteln und über die Pilze verteilen. Sofort servieren.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: