Pouletleber-Spiess vom Grill

Pouletleber-Spiess vom Grill

Das Braten der Pouletleber verlangt etwas Sorgfalt: Die Spiesse dürfen nicht zu lange und nicht zu heiss gebraten werden.
  • Preparation:
  • Cooking:
  • Serves: 4 persons

Ingredients

Instructions

  1. Step 1

    Die Holzspiesse etwa 30 Minuten in warmem Wasser einlegen, damit sie später beim Grillieren nicht verbrennen.
  2. Step 2

    Die Kräuter von den Zweigen zupfen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls fein hacken. Beide Zutaten mit dem Olivenöl mischen.
  3. Step 3

    Von den Pouletlebern mit einem kleinen scharfen Messer Äderchen und
  4. Step 4

    Sehnen entfernen. Die Lebern mit der Kräutermarinade mischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Step 5

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Schnitze schneiden.
  6. Step 6

    Eine robuste Pfanne (z.B. Gusseisen) auf den Grill stellen. Zwiebeln, Zucker und etwas Salz hineingeben und anbraten, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Portwein und Balsamico dazugiessen und alles 10−15 Minuten kochen lassen. Am Schluss die Zwiebeln mit Salz und
  7. Step 7

    Chiliflocken abschmecken.
  8. Step 8

    Während die Zwiebeln garen, die Pouletleberstücke auf Spiesse stecken,
  9. Step 9

    dabei jeweils 2 Spiesse verwenden, den einen auf der rechten, den anderen auf der linken Seite der Pouletleberstücke platzieren; dadurch lassen sich die Leberstücke auf dem Grill besser wenden.
  10. Step 10

    Die Pouletleber-Spiesse auf dem Grill bei höchstens Mittelhitze auf jeder
  11. Step 11

    Seite 1½−2 Minuten braten. Auf einer Platte anrichten und die noch warmen Zwiebeln darüber verteilen.