Spinat-Fusilli an Zucchettisauce

Spinat-Fusilli an Zucchettisauce

wildeisen.ch
Dank ihrer Form nehmen Fusilli Pastasauce besonders gut auf.

Ingredients

100 Spinat frisch
1 mittlere Zucchetti
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Cherrytomaten
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Petersilie glatt
200 g Fusilli
2 Esslöffel Olivenöl
½ dl Gemüsebouillon
½ dl Rahm
1 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Paniermehl
2 Messerspitzen Piment d'Espelette oder Chiliflocken

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. In einer mittleren Pfanne etwa 3 Liter Wasser aufkochen und vor dem Kochen halten. Den Spinat unter fliessendem Wasser spülen und erlesen.
  3. Die Zucchetti ungeschält in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Cherrytomaten vierteln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Petersilie hacken.
  4. Das kochende Wasser salzen und die Fusilli darin bissfest garen (ungefähre Zeit auf der Packung beachten). Die letzten Minuten den Spinat beifügen und zusammenfallen lassen.
  5. Gleichzeitig in einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zucchetti hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer bis kräftiger Hitze 3 Minuten golden braten. Dann Zwiebel, Knoblauch und Cherrytomaten beifügen und alles noch 2 Minuten weiterbraten. Zuletzt die Bouillon und den Rahm dazugiessen, alles kräftig aufkochen, dann die Hitze auf kleine Stufe reduzieren und warmhalten.
  6. Die Spinat-Fusilli abschütten, in die Pfanne zurückgeben und die Zucchettisauce beifügen. Alles gut mischen und warmhalten.
  7. Die Bratpfanne mit Küchenpapier auswischen. Die Butter hineingeben und schmelzen lassen. Paniermehl, Piment d’Espelette oder Chiliflocken sowie die Petersilie beifügen und kurz anrösten. Die Fusilli in tiefen Tellern anrichten und mit den Bröseln bestreuen. Nach Belieben geriebenen Parmesan oder Sbrinz AOP dazu servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: