Glutenfreie Kokos-Schokolade-Würfel

Glutenfreie Kokos-Schokolade-Würfel

bettybossi.ch
Schokolade und Kokosnuss sind ein unschlagbares Paar. Wir beweisen das einmal mehr mit diesem herrlich feuchten Kuchen. Unser Trick: Grosse Löcher in den Kuchen stechen und mit Frischkäsemasse auffüllen.

Ingredients

150 g Zucker
6 Eigelbe
2 EL heisses Wasser
6 Eiweisse
2 Prisen Salz
4 EL Zucker
80 g Kokosmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Kakaopulver
4 EL Wasser
80 g Puderzucker
2 dl Vollrahm
200 g Doppelrahm-Frischkäse (Philadelphia) oder laktosefreie Crème fraîche
½ Beutel dunkle Kuchenglasur (ca. 60 g, z. B. Betty Bossi)
50 g weisse Schokolade

Preparation Steps

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zucker, Eigelbe und Wasser mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt.
  2. Kokosmehl und Nüsse in eine Schüssel geben, Kakaopulver dazusieben, mischen. Lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in das vorbereitete Blech füllen.
  3. Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte. Herausnehmen, etwas abkühlen. Biskuit auf ein Gitter stürzen, Backpapier entfernen, auskühlen.
  4. Kuchengitter auf ein Backpapier stellen. Mit einem Kellenstiel oder mit dem Tränk-Löchli-Profi (siehe Tipp) mehrere Löcher ca. 2/3 tief in den Kuchen stechen. Wasser und Puderzucker verrühren, darauf verteilen.
  5. Rahm steif schlagen, mit dem Frischkäse verrühren. 1/3 der Creme in einen Einweg-Spritzsack füllen, Spitze von ca. 1 cm abschneiden. Creme in die Löcher spritzen, restliche Creme mit einem Löffelrücken auf dem Kuchen verteilen.
  6. Kuchenglasur in einer Pfanne in heissem Wasser schmelzen, etwas abkühlen, über die Creme griessen. Schokolade grob dar-überreiben, Kuchen in Würfel schneiden. Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Cooking: