Schwarze Spätzli mit Sot-l’y-laisse

Schwarze Spätzli mit Sot-l’y-laisse

bettybossi.ch
Wer gerne Neues ausprobiert oder Gäste verblüfft, trifft mit diesen mit schwarzer Lebensmittelfarbe gefärbten Spätzli mit Sicherheit ins Schwarze.

Ingredients

300 g Mehl
1 TL Salz
150 g Magerquark
1 dl Wasser
1 TL schwarze Lebensmittelfarbpaste (z. B. Städter, siehe Hinweise)
3 frische Eier
Salzwasser, siedend
1 EL Butter
Bratbutter zum Braten
300 g Sot-l’y-laisse (beim Metzger vorbestellt, siehe Hinweise)
½ TL Salz
wenig Pfeffer
1 dl Aceto balsamico
2 dl Hühnerbouillon
½ EL braunes Maizena express

Preparation Steps

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Quark, Wasser, Lebensmittelfarb-Paste und Eier verrühren, nach und nach unter Rühren in die Mulde giessen, mit einer Kelle mischen und so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.Ofen auf 60 Grad vorheizen, Schüssel, Platte und Teller vorwärmen.
  2. Teig portionenweise durchs Knöpflisieb ins leicht siedende Salzwasser streichen. Spätzli ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, in die vorgewärmte Schüssel geben. Butter daruntermischen, warm stellen.
  3. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Sotl’y-laisse ca. 3 Min. rührbraten, würzen, herausnehmen, warm stellen. Aceto in dieselbe Pfanne giessen, Bratensatz lösen, Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 6 Min. köcheln. Maizena beigeben, ca. 2 Min. köcheln, durch ein Sieb in eine Sauciere giessen. Spätzli mit den Sot-l’y-laisse auf den vorgewärmten Tellern anrichten, Jus dazu servieren.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Cooking: