Kalbskotelett-Braten mit asiatischer Kruste und Ofenspinat

Kalbskotelett-Braten mit asiatischer Kruste und Ofenspinat

bettybossi.ch
Love me tender: Die Kruste des niedergegarten Kalbskotelettsbratens besteht aus Panko, geräuchtem Knoblauch, Wasabinüssli und Ingwer.

Ingredients

1 ⅕ kg Kalbskoteletts am Stück, beim Metzger vorbestellt
80 g Panko
80 g Butter, weich
4 geräucherter Knoblauch, fein geschnitten
2 EL Wasabi-Nüsse, grob gehackt
2 cm Ingwer, fein gerieben
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Bratbutter
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
3 dl Rotwein
1 dl süsse Sojasauce (Ketjap manis)
150 g Blattspinat
2 EL Erdnussöl
2 cm Ingwer, fein gerieben
1 roter Chili, entkernt, fein geschnitten
½ TL Salz

Preparation Steps

  1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Knorpel entfernen, Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte vorwärmen.
  2. Panko und alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen.
  3. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch würzen, bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Min. anbraten, auf die vorgewärmte Platte legen, Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken, sodass es die Knochen nicht berührt. Kruste auf der Fleischoberfläche verteilen.Niedergaren: ca. 2 ½ Std. in der Mitte des Ofens. Die Kerntemperatur soll ca. 65 Grad betragen.
  4. Sauce: Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Wein und Sojasauce dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 15 Min. auf ca. 2 dl einkochen. Sauce durch ein Sieb in die Pfanne zurückgiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. sirupartig einköcheln.
  5. Braten aus dem Ofen nehmen, zugedeckt beiseite stellen. Hitze des Ofens auf 220 Grad (Heissluft) erhöhen. Spinat auf ein zweites Blech verteilen, Öl, Ingwer, Chili und Salz daruntermischen, in die untere Hälfte des Ofens schieben. Fleisch abdecken, in die Mitte des Ofens schieben.Gratinieren: ca. 5 Min., Fleisch herausnehmen, in einzelne Koteletts tranchieren, mit der Sauce und dem Spinat auf Teller anrichten.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Cooking: