Raketenglace

Raketenglace

bettybossi.ch
Damals wie heute erfrischt uns dieser Glace-Hit während warmen Tagen. Und jetzt auch selbstgemacht!

Ingredients

1 ½ dl Wasser
100 g Zucker
2 Zitronen
3 Orangen
3 EL Puderzucker
½ Beutel dunkle Kuchenglasur (ca. 60 g)

Preparation Steps

  1. Wasser mit Zucker in einer kleinen Pfanne unter gelegentlichem Rühren aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 2 Min. köcheln, Pfanne von der Platte nehmen.
  2. KIND: Von den Zitronen Saft auspressen (ergibt ca. 1.5 dl), zum Zuckersirup geben, etwas abkühlen. Masse durch ein feines Sieb giessen, in die Glacebehälter verteilen, ca. 1 Std. gefrieren.
  3. KIND: Von den Orangen Saft auspressen (ergibt ca. 3 dl), Puderzucker mit einem Schwingbesen darunterrühren. Orangensaft durch ein feines Sieb giessen, auf die Zitronenglace verteilen. Deckel mit Glacestängeli aufsetzen, Glace ca. 2 Std. fertig gefrieren.
  4. KIND: Kuchenglasur schmelzen, bis zur Hälfte in eine Espressotasse giessen. Raketenglace sorgfällig aus den Behältern nehmen, mit der Spitze in die Glasur tauchen, auf einen mit Backpapier belegten Teller legen, ca. 30 Min. gefrieren.

Serves

  • 8 persons

Time

  • Cooking: