Gnocchi-Erbsen-Gratin mit Sbrinz-Rahm

Gnocchi-Erbsen-Gratin mit Sbrinz-Rahm

Wem bei diesem gluschtigen, vegetarischen Gratin das Fleisch fehlt, der ergänzt das Rezept mit Streifen von gekochtem Schinken oder Rohschinken oder mit kurz angebratenem Speck.
  • Total:
  • Serves: 2 persons

Ingredients

Instructions

  1. Step 1

    ZubereitungSchritt1
  2. Step 2

    Etwa ½ Liter Wasser aufkochen. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Eine mittlere Gratinform ausbuttern.
  3. Step 3

    Inzwischen die Schalotten schälen und fein hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  4. Step 4

    Die Erbsen noch gefroren in das kochende Wasser geben und 2 Minuten blanchieren. Abschütten und abtropfen lassen. Mit den Kartoffelgnocchi in der vorbereiteten Form verteilen.
  5. Step 5

    Die Gemüsebouillon aufkochen. Die Crème fraîche, den Sbrinz sowie die Schalotten untermischen und nur gut heiss werden lassen. Vom Herd nehmen. ½ des Schnittlauchs untermischen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sofort über die Gnocchi verteilen.
  6. Step 6

    Den Gnocchi-Erbsen-Gratin im 220 Grad heissen Ofen mit Umluft in der Mitte etwa 20 Minuten überbacken, bis er goldene Flecken hat. Vor dem Servieren mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen.