Baguette-Brötchen mit zweierlei Tapenade

Baguette-Brötchen mit zweierlei Tapenade

wildeisen.ch
Die gerösteten Baguette-Scheiben mit den würzigen Tapenaden eigen sich perfekt für jeden Sommerapéro.

Ingredients

100 g Oliven (violette oder schwarze)
3−4 Zweige Bohnenkraut oder Thymian
1 Sardellenfilet
1 Knoblauchzehe
2 Teelöffel Kapern
1 Teelöffel Zitronensaft
2 Teelöffel Senf (körnig)
2 Esslöffel Olivenöl
100 g Oliven (grüne)
1 Sardellenfilet
2 Teelöffel Kapern
2 Esslöffel Mandeln gemahlen (+ geschält)
1 Teelöffel Zitronensaft
2−3 Esslöffel Olivenöl
18−24 Scheiben Baguettebrot, leicht schräg je ca. 1 cm dick geschnitten etwas Olivenöl zum Bestreichen

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Bei der Zubereitung der schwarzen und grünen Tapenade geht man gleich vor: Zuerst die Oliven entsteinen. Die Kräuterblättchen (schwarze Tapenade) von den Zweigen zupfen, das Basilikum (grüne Tapenade) in Streifen schneiden. Das Sardellenfilet auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Die Kapern kurz warm spülen und auf Küchenpapier trocken tupfen. Alle diese Zutaten mit den restlichen Zutaten der jeweiligen Tapenade in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer oder im Cutter zu einer cremigen Paste pürieren.
  3. Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Die Baguettescheiben auf einem grossen Blech nebeneinander auslegen und die Oberseite dünn mit Olivenöl bestreichen
  5. Die Baguettescheiben im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 5−7 Minuten goldbraun rösten. Noch warm mit Tapenade bestreichen und sofort servieren.

Serves

  • 6 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: