Bohnen-Minestrone mit Kürbis

Bohnen-Minestrone mit Kürbis

wildeisen.ch
Die Minestrone ist für die einen eine Suppe, für die anderen ein währschafter Eintopf. Das Gericht ist sehr unkompliziert und kann immer wieder neu variiert werden.

Ingredients

Ca. 300 g Kürbis, gerüstet gewogen
1 Fleischtomate
25 g Soft- oder in Öl eingelegte Dörrtomaten
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ Teelöffel Fenchelsamen
4 Esslöffel Olivenöl
1 dl Weisswein
5 dl Gemüsebouillon
1 Dose weisse Bohnen, Abtropfgewicht 240 g
4−6 Zweige Thymian
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
25 g Parmesan

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den gerüsteten Kürbis in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Nach Belieben die Tomate häuten, waagrecht halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Soft- oder Dörrtomaten grob hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls hacken. Die Fenchelsamen im Mörser grob zerstossen.
  3. In einer Pfanne ½ des Olivenöls kräftig erhitzen. Die Kürbiswürfel darin 3−4 Minuten leicht goldbraun braten. Herausnehmen.
  4. Das restliche Olivenöl (2 Esslöffel) in die Pfanne geben. Darin Soft- oder Dörrtomaten, Zwiebel, Knoblauch und Fenchelsamen andünsten. Zuletzt die Tomatenwürfel beifügen. Alles mit dem Weisswein ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Die Gemüsebouillon beifügen und aufkochen.
  5. Inzwischen die Bohnen in ein Sieb abschütten und gründlich warm abspülen. Mit den Kürbiswürfeln zur Suppe geben und aufkochen. Die Thymianzweige dazulegen und alles zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.
  6. Die Minestrone am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern anrichten und grosszügig mit Parmesan bestreuen. Nach Belieben geröstetes Knoblauchbrot dazu servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: