«Falsche» Kürbis-Mayonnaise

«Falsche» Kürbis-Mayonnaise

wildeisen.ch
Es geht auch ohne Eier: Das indische schwarze Steinsalz Kala Namak verleiht dieser veganen Kürbis-Mayonnaise einen intensiven eierähnlichen Geschmack.

Ingredients

300 g Kürbis , z. B. Butternuss oder Hokkaido, gerüstet gewogen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Esslöffel Olivenöl
1 ½ Esslöffel Cashewmus , siehe Tipp
1 Esslöffel Senf
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Olivenöl
¾ Teelöffel Kala Namak
½ Teelöffel Zucker

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. Den gerüsteten Kürbis in etwa 2 cm grosse Würfel schneiden. In eine grosse Gratinform geben, sodass die Würfel nebeneinander liegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die erste Portion Olivenöl darüberträufeln und alles mischen.
  4. Den Kürbis im 220 Grad heissen Ofen 15−20 Minuten backen, bis er weich und leicht gebräunt ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Den Kürbis in einen hohen Becher geben. Cashewmus, Senf, Zitronensaft, die zweite Portion Olivenöl (2), Kala Namak und Zucker beifügen und mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Wenn nötig mit Kala Namak, Salz und Pfeffer abschmecken.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: