Glutenfreies Fonduebrot mit Dörrfeigen

Glutenfreies Fonduebrot mit Dörrfeigen

bettybossi.ch
Ein rustikales glutenfreies Brot zum Fondue gesucht? Dieses Haferbrot mit Haselnüssen und Dörrfeigen schmeckt himmlisch.

Ingredients

300 g glutenfreies Vollkorn-Hafermehl
150 g Maizena
50 g gemahlene Haselnüsse
1 ½ TL Salz
100 g Dörrfeigen
½ Würfel Hefe (ca. 20 g)
1 TL gemahlene Flohsamenschalen
1 ½ TL Johannisbrotkernmehl
1 ½ TL Backpulver
3 ¼ dl Wasser (325 g)
1 EL Olivenöl
2 EL Essig

Preparation Steps

  1. Hafermehl, Maizena, Nüsse und Salz in der Schüssel der Küchenmaschine mischen. Dörrfeigen grob hacken, Hefe zerbröckeln, beides mit den Flohsamenschalen, Johannisbrotkernmehl und Backpulver daruntermischen.
  2. Wasser, Öl und Essig dazugiessen, mit dem K-Hacken der Küchenmaschinerasch auf hoher Stufe zu einem weichen Teig kneten.
  3. Teig auf einem Backpapier flach drücken, zu einem Rechteck von ca. 15 × 25 cm dick auswallen, mit wenig Hafermehl bestäuben. Mit einem Teighorn oder Messer ca. 2 cm grosse Quadrate einschneiden (nicht durchschneiden). Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen. Brot mit dem Backpapier aufs Blech ziehen.Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  4. Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen,Brot auf einem Gitter auskühlen.

Serves

  • 6 persons

Time

  • Cooking: