Marinierte Tomaten-Burger

Marinierte Tomaten-Burger

wildeisen.ch
Soft-Tomaten oder in Öl eingelegte Tomaten sorgen dafür, dass dieser Burger so richtig saftig ist.

Ingredients

4 Soft-Tomaten oder in Öl eingelegte Tomaten
1 dl Olivenöl
2 Knoblauchzehen
100 g Soft-Tomaten oder in Öl eingelegte Tomaten
1 Bund Basilikum
1 Bund Frühlingszwiebel
1 Bund glatte Petersilie
300 g gehacktes Kalbfleisch, ersatzweise Rindfleisch
300 g gehacktes Schweinefleisch
2 Esslöffel milder Senf
1 Teelöffel Salz
10−12 Umdrehungen frisch gemahlener Pfeffer

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Bei Verwendung von Soft-Tomaten nicht nur diese für die Marinade, sondern auch jene für die Burger in eine Schüssel geben und mit heissem Wasser übergiessen. Etwa 15 Minuten einweichen lassen.
  3. Inzwischen für die Marinade das Öl in eine kleine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und zum Öl pressen. Gut verrühren.
  4. Die 4 Soft-Tomaten für die Marinade oder die in Öl eingelegten Tomaten auf Küchenpapier trocken tupfen und so fein als möglich hacken. Zum Knoblauchöl geben.
  5. Die Soft-Tomaten oder die in Öl eingelegten Dörrtomaten für die Burger ebenfalls auf Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Das Basilikum und die Petersilie ebenfalls fein hacken. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben.
  6. Die beiden Hackfleischsorten, den Senf, das Salz und den Pfeffer zu den vorbereiteten Zutaten geben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts 2−3 Minuten kräftig durchkneten, bis ein klebriger, gut zusammenhängender Fleischteig entstanden ist.
  7. Aus dem Fleisch 8 Hacksteaks formen und auf einen Teller legen. Beidseitig sparsam mit der vorbereiteten Marinade bestreichen; die restliche Marinade wird zum Grillieren gebraucht. Die Burger mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  8. Eine Grillplatte oder den Grillrost gut heiss werden lassen. Die Hacksteaks nochmals mit etwas Marinade bestreichen und bei Mittelhitze auf jeder Seite 4−5 Minuten grillieren, dabei vor dem Wenden nochmals mit Marinade bestreichen. Besonders gut passt zu den Tomaten-Burgern der geröstete Peperonisalat, mit welchem man die Burger auch zwischen leicht gerösteten Burger-Buns oder Fladenbrot «klemmen» kann.

Serves

  • 8 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: