Poke Cake mit Kiwi

Poke Cake mit Kiwi

bettybossi.ch
Dieser farbenprächtige vegane Kuchen ist Hit-Verdächtig. Die Kiwis geben ihm die Säure, wie auch die tolle Farbe. Die Kokosraspeln und Kokosmilch machen ihn exotisch.

Ingredients

100 g Mehl
150 g Zucker
150 g Kokosraspel
150 g gemahlene geschälte Mandeln
1 Päckli Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 TL Natron
2 ½ dl Kokosmilch
1 dl Sonnenblumenöl
5 Kiwis
100 g Zucker
1 EL Zitronensaft
1 TL grüne Lebensmittelfarbe (Dr. Oetker)
1 Päckli veganes Geliermittel (Dr. Oetker)
4 Kiwis
1 EL Holunderblütensirup oder Puderzucker
140 g Granatapfelkerne

Preparation Steps

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.Mehl, Zucker, Kokosraspeln, Mandeln, Vanillezucker, Backpulver und Natron in einer Schüssel mischen. Kokosmilch und Öl darunterrühren, Teig in die vorbereitete Form füllen.
  2. Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, Kuchen in der Form etwas abkühlen. Mit einem Kellenstiel mehrere Löcher ca. 2/3 tief in den Kuchen stossen, auf einem Gitter auskühlen.
  3. Kiwis schälen, in Stücke schneiden, pürieren, mit Zucker, Zitronensaft, Lebenmittelfarbe und Geliermittel in einer Pfanne mischen, unter ständigem Rühren aufkochen, sofort über den Kuchen giessen, auskühlen. Ca. 3 Std. zugedeckt kühl stellen.
  4. Kuchen aus der Form nehmen und auf eine Platte stellen. Kiwis schälen, in Schnitze schneiden, mit dem Sirup mischen und mit den Granatapfelkernen auf dem Kuchen verteilen.

Serves

  • 6 persons

Time

  • Cooking: