Kartoffel-Frühlingszwiebel-Kuchen mit Tsatsiki

Kartoffel-Frühlingszwiebel-Kuchen mit Tsatsiki

wildeisen.ch
Der Frühlingskuchen geht auch als eine Art Ofen-Rösti durch.

Ingredients

1 Bund kleine Frühlingszwiebeln
500 g Kartoffeln
3 Eier
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas frisch geriebene Muskatnuss
1 Nostrano-Gurke oder ca. ½ Salatgurke
1 Knoblauchzehe
½ Bund Dill
180 g griechischer Joghurt nature
½ Esslöffel Olivenöl
½ Esslöffel Zitronensaft

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Eine Tarteform oder ein beschichtetes Wähenblech von 28 cm Durchmesser ausbuttern.
  3. Die Frühlingszwiebeln rüsten. Das Weisse fein hacken, das Grün in feine Röllchen schneiden. Die Kartoffeln schälen. ½ davon an der Röstiraffel grob raspeln, den Rest an der Bircher- oder Käseraffel fein reiben.
  4. In einer Schüssel die Eier verquirlen. Kartoffeln und Frühlingszwiebeln (Weiss und Grün) untermischen und die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In die vorbereitete Form füllen und möglichst flach drücken; der Kuchen soll sehr dünn sein, damit er knusprig wird.
  5. Den Kartoffel-Frühlingszwiebel- Kuchen im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 25 Minuten hellbraun backen.
  6. In dieser Zeit die Gurke schälen, entkernen und an der Röstiraffel in ein Sieb reiben. Mit Salz würzen, mischen und über einer Schüssel etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen.
  7. Inzwischen den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Dill ebenfalls hacken. Beides in einer Schüssel mit dem Joghurt, dem Olivenöl und dem Zitronensaft verrühren. Die Gurke leicht ausdrücken und untermischen. Das Tsatsiki mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Kartoffel-Frühlingszwiebel-Kuchen servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: