Rindscarpaccio mit Knusper-Knoblauchbröseln

Rindscarpaccio mit Knusper-Knoblauchbröseln

wildeisen.ch
Die knusprigen und geschmacksintensiven Knoblauchbrösel harmonieren perfekt mit dem zarten Rindfleisch.

Ingredients

200 g Rindsfilet
2 Scheiben Toastbrot ca. 50 g
1 grosse Knoblauchzehe
1 Handvoll Rucola
2 Esslöffel Olivenöl (1)
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Esslöffel Olivenöl (2)
1 Stück Parmesan oder Sbrinz AOP
Zitronenschnitze zum Servieren

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Das Rindsfilet wenn nötig von Sehnen und Fettstellen befreien. Das Filet in Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden in das Gefrierfach legen.
  3. Das Toastbrot dünn entrinden und in kleine Stücke zupfen. Den Knoblauch schälen.
  4. Den Rucola waschen, trockenschleudern und sehr grosse Blätter wenn nötig grob schneiden. Vier Teller damit belegen.
  5. Das angefrorene Rindsfilet aus der Folie wickeln und in sehr dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch auf dem Rucola verteilen.
  6. In einer Bratpfanne die erste Portion Olivenöl (1) erhitzen und das Toastbrot darin bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Die Bratpfanne vom Herd ziehen und den Knoblauch zu den Brotstückchen pressen.
  7. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit der zweiten Portion Olivenöl (2) beträufeln. Die Knusper- Knoblauch-Brösel darüber verteilen. Vom Parmesan oder Sbrinz einige Scheiben über das Fleisch hobeln. Das Carpaccio mit Zitronenschnitzen garnieren.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: