Rüebli-Urdinkelbrot mit Sonnenblumenkernen

Rüebli-Urdinkelbrot mit Sonnenblumenkernen

wildeisen.ch
Dank den Rüebli wird das Urdinkelbrot herrlich saftig.

Ingredients

50 g Urdinkel-Weissmehl
1 Esslöffel Honig
5 g frische Hefe
1 dl lauwarmes Wasser
300 g Rüebli gerüstet gewogen
350 g Urdinkel-Weissmehl
200 g Urdinkel-Vollkornmehl
10 g Salz
100 g Sonnenblumenkerne
3 dl Buttermilch

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Für den Vorteig in einer Schüssel Mehl, Honig, Hefe und Wasser verrühren. Die Schüssel mit Klarsichtfolie decken und den Vorteig 12 Stunden ruhen lassen.
  3. Am nächsten Tag die Rüebli an der Bircherraffel fein reiben.
  4. In einer grossen Schüssel Weissmehl und Vollkornmehl mit dem Salz und den Sonnenblumenkernen mischen. Den Vorteig, die Rüebli und die Buttermilch beifügen und alles von Hand oder mit der Maschine etwa 5 Minuten kneten. Achtung: Der Teig ist sehr weich und feucht. Den Teig zugedeckt an einen warmen Ort um das 1½-fache aufgehen lassen (etwa 90 Minuten).
  5. Inzwischen eine Cakeform von 30 cm Länge einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  6. Den Teig direkt aus der Schüssel in die vorbereitete Cakeform geben. Die Form mit einem Küchentuch decken und den Teig nochmals 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  7. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  8. Das Rüebli-Urdinkelbrot im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 15 Minuten backen. Dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und das Brot weitere 50 Minuten fertig backen. Das Brot herausnehmen, in der Form 20 Minuten ruhen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

Serves

  • 1 person

Time

  • Preparation:
  • Cooking: