Tomaten Cordon bleu

Tomaten Cordon bleu

wildeisen.ch
Aus fleischigen Tomaten lässt sich im Nu ein feines Tomaten Cordon bleu zaubern.

Ingredients

4 mittlere Tomaten fleischig, z.B. Monte Rosa oder Berner Rosen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Maizena
3−4 Esslöffel Rahm
100 g Gruyère AOP gerieben
1 Bund Oregano
50 g Mandelblättchen
100 g Paniermehl
2 Eier
3−4 Esslöffel Mehl
5−6 Esslöffel Olivenöl

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Von den Tomaten jeweils an den Enden eine dünne Scheibe abschneiden; diese Scheiben werden nicht verwendet, da die Panade an der Haut nicht richtig «klebt», man kann sie jedoch gewürfelt in einen Salat geben. Dann jede Tomate in vier Scheiben schneiden und beidseitig mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  3. In einer kleinen Schüssel das Maizena mit dem Rahm glattrühren. Den Gruyère untermischen. Den Oregano fein hacken und die Hälfte davon für die Panade beiseitelegen. Den restlichen Oregano unter die Käsemasse mischen.
  4. Die Hälfte der Tomatenscheiben mit Käsemasse belegen, dabei einen kleinen Rand frei lassen. Die belegten Tomaten mit den restlichen Tomatenscheiben decken und leicht zusammendrücken.
  5. Die Mandelblättchen mittelgrob zerbröseln oder hacken. In einem tiefen Teller mit dem Paniermehl und dem beiseitegelegten Oregano mischen. In einem zweiten tiefen Teller die Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen.
  6. Die Tomaten-Cordon-bleus mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Mehl in ein feines Teesieb geben und die Tomaten- Cordon-bleus damit beidseitig sparsam bestreuen. Dann diese zuerst durch das Ei ziehen und anschliessend in der Paniermehlmischung wenden.
  7. In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Tomaten- Cordon-bleus wenn nötig in 2 Portionen bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3−4 Minuten goldbraun braten; eventuell etwas Öl nachgeben. Gebratene Cordon bleus, wenn nötig, im 80 Grad heissen Ofen warm stellen; nicht decken, sonst verlieren sie ihre Knusperkruste.

Time

  • Total: