Peperoni con aglio e basilico

Peperoni con aglio e basilico

wildeisen.ch
Diese mediterrane Beilage mit viel Peperoni, Knoblauch und Basilikum bringt den Süden an den Tisch.

Ingredients

4 grosse Peperoni rot
4 grosse Peperoni gelb
8 Esslöffel Olivenöl zum Bestreichen
Salz
4 grosse Knoblauchzehen
1 mittlere Zwiebel
1 Bund Basilikum
3−4 Esslöffel Olivenöl zum Dünsten
1 Esslöffel Weissweinessig

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Die Peperoni als ganze Früchte nebeneinander in eine grosse Gratinform legen. Jede Peperoni mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln und dann mit einem Pinsel rundum gut einstreichen. Ebenfalls rundum salzen.
  4. Die Peperoni im 180 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 20 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden. Herausnehmen und jede Peperoni in Klarsichtfolie wickeln und darin abkühlen lassen. Anschliessend auswickeln, die Haut abziehen, die Peperoni halbieren und den Stielansatz sowie die Kerne entfernen. Die Peperonihälften in 1 cm breite Streifen schneiden.
  5. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen. Den Knoblauch hacken. Die Zwiebel vierteln und in Streifen schneiden. Das Basilikum hacken.
  6. Kurz vor dem Essen in einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Dann die Peperoni beifügen und so lange mitdünsten, bis sie wieder gut heiss sind. Zuletzt den Essig dazugiessen und vollständig verdampfen lassen. Das Basilikum untermischen und die Peperoni mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiss oder lauwarm servieren.

Serves

  • 6 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: