Flank Steak mit Süsskartoffeln und Chimichurri-Mayonnaise

Flank Steak mit Süsskartoffeln und Chimichurri-Mayonnaise

wildeisen.ch
Das Flank Steak ist auch als Dünner Lempen oder Bavette bekannt: In den USA gehört dieses Stück zu den beliebtesten Steak-Zuschnitten.

Ingredients

1 grosse Knoblauchzehe
6 Esslöffel Olivenöl
4 Esslöffel Sojasauce
1 Esslöffel Balsamicoessig
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Worcestershiresauce
1 Esslöffel Senf
700−800 g Flank Steak, siehe Fleisch-Info
1 Limette
1 Bund glatte Petersilie
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 Peperoncino
4 Esslöffel Olivenöl
4 Zweige Thymian
4 Zweige Oregano
1 Eigelb
1 Esslöffel Senf
1 dl neutrales Öl, z.B. Traubenkern- oder Sonnenblumenöl
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 g saurer Halbrahm oder griechischer Joghurt
800 g Süsskartoffeln
1 Esslöffel brauner Zucker
2 Esslöffel edelsüsser Paprika
1 Teelöffel Curry
½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
¼ Teelöffel Chiliflocken
1 Teelöffel getrockneter Oregano
4 Esslöffel Olivenöl
Salz

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Für das Fleisch die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Mit den restlichen Zutaten (ohne Fleisch) gut verrühren.
  3. Das Flank Steak auf eine Platte legen und die Marinade darüber geben, dabei das Fleisch anheben, dass sie darunter läuft. Mit Klarsichtfolie decken und im Kühlschrank 8−12 Stunden marinieren. Etwa 1 ½ Stunden vor der Zubereitung wieder Zimmertemperatur annehmen lassen.
  4. Für die Mayonnaise die grüne Schale der Limette fein abreiben und den Saft auspressen. Die Petersilie hacken. Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Alle diese Zutaten mit dem Olivenöl in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Zuletzt Thymian- und Oreganoblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken und beifügen.
  5. In einer kleineren Schüssel Eigelb und Senf gut verrühren. Das Öl zunächst tropfenweise, dann in dünnem Faden mit dem Schwingbesen dazurühren, bis eine dicke Mayonnaise entstanden ist. Nun die Kräuter-Peperoncino-Mischung unterrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zuletzt den sauren Halbrahm oder den Joghurt untermischen. Wenn nötig nachwürzen. Die Sauce bis zum Servieren kühl stellen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  7. Die Süsskartoffeln waschen, jedoch nicht schälen. In gleichmässig grosse Schnitze schneiden. In einer grossen Schüssel Zucker, Gewürze und Öl mischen. Die Kartoffeln beifügen und gut mischen. Mit Salz würzen. Die Süsskartoffeln auf ein grosses Blech geben.
  8. Die Süsskartoffeln im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 35 Minuten kräftig braun backen.
  9. Die Marinade leicht vom Flank Steak abstreifen. Auf dem Grill bei mittlerer Hitze oder in einer leer kräftig erhitzten Bratpfanne mit 2 Esslöffeln Olivenöl auf jeder Seite 3−4 Minuten heiss braten; die Kerntemperatur soll etwa 56 Grad betragen. Auf eine vorgewärmte Platte legen und entweder am Rand des Grills oder in der Pfanne neben der Herdplatte 8−10 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann; dabei gart das Fleisch noch nach.
  10. Das Flank Steak quer in Scheiben schneiden und mit den Süsskartoffel- Wedges sowie der Chimichurri- Mayonnaise servieren.

Serves

  • 6 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: