Kartoffel-Tarte mit Federkohl

Kartoffel-Tarte mit Federkohl

Diese Kartoffel-Tarte hat ihren Namen nicht wegen ihres Belags, sondern wegen des Teigbodens, der nur aus Kartoffeln, Ei und Salz besteht.
  • Preparation:
  • Cooking:
  • Serves: 4 persons

Ingredients

Instructions

  1. Step 1

    Die Kartoffeln ungeschält mit Wasser bedeckt oder in einem Siebeinsatz im Steamer weich garen.
  2. Step 2

    Inzwischen in einer Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Die groben Stiele der Federkohlblätter entfernen, dabei grössere Blätter noch etwas feiner zerzupfen. Das kochende Wasser salzen und den Federkohl darin 6–8 Minuten blanchieren. In ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abschrecken. Dann den Federkohl gut ausdrücken und grob hacken. In eine Schüssel geben.
  3. Step 3

    Den Knoblauch schälen und zum Federkohl pressen. Den Gruyère entrinden und an der Röstiraffel zum Federkohl reiben. Zuletzt den Sauerrahm beifügen und alles gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Step 4

    Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Boden einer Springform vom 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Formenrand aufsetzen.
  5. Step 5

    Rand und Boden bebuttern und die Form mit Paniermehl ausstreuen.
  6. Step 6

    Die Kartoffeln abschütten und kurz ausdampfen lassen. Dann die Kartoffeln schälen und noch warm durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Ei und Salz verquirlen und mit einer Gabel unter die Kartoffeln arbeiten. Das Mehl beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In die vorbereitete Form geben und gleichmässig darin ausstreichen. Mit den Fingern oder einer Gabel den Kartoffelteig am Rand 3 cm in die Höhe drücken. Die Federkohlmasse auf dem Kartoffelboden verteilen.
  7. Step 7

    Die Tarte im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille mit Umluft 45 Minuten backen.