Apfel-Marroni-Tiramisu

Apfel-Marroni-Tiramisu

bettybossi.ch
Der Dessertklassiker Tiramisu für einmal im herbstlichen Look. Klassische Zutaten wie Mascarpone, Löffelbiskuits und frische Eier werden kombiniert mit Äpfeln und Marroni zu einem waren Herbstraum.

Ingredients

3 frische Eiweisse
1 Prise Salz
70 g Zucker
3 frische Eigelbe
90 g Mehl
1 kg kleine rotschalige Äpfel (z. B. Pink Lady)
2 dl Wasser
3 EL Zitronensaft
3 EL Rohzucker
70 g Rohzucker
3 frische Eigelbe
250 g Mascarpone
220 g tiefgekühltes Marroni-Püree, aufgetaut
1 TL Zimt
3 frische Eiweisse
1 Prise Salz
2 EL Rohzucker

Preparation Steps

  1. Löffelbiskuits: Ofen auf 160 Grad (Heissluft) vorheizen. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe mit dem Schwingbesen darunterziehen. Mehl dazusieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen.
  2. Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben, Streifen von je ca. 7 cm Länge auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen.
  3. Backen: ca. 15 Min. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  4. Tiramisu: Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Wasser, Zitronensaft und Zucker in eine Pfanne geben. Äpfel zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. knapp weich köcheln, Äpfel herausnehmen, auskühlen. Sud absieben, beides separat beiseite stellen.
  5. Zucker und Eigelbe in einer Schüssel verrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mascarpone, Marroni- Püree und Zimt darunterrühren.
  6. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eischnee mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Marroni- Masse ziehen.
  7. Löffelbiskuits, Apfelsud, Marroni-Masse und Apfelscheiben abwechslungsweise in die Form schichten. Tiramisu zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.

Serves

  • 8 persons

Time

  • Cooking: