Holländische Poffertjes

Holländische Poffertjes

wildeisen.ch
Poffertjes werden traditionell in einer Pfanne mit kleinen Mulden gebacken. Mann kann sie aber auch in der beschichteten Bratpfanne oder im Backofen in Mini-Muffinsförmchen zu kleinen Talern backen.

Ingredients

50 g Weissmehl
50 g Buchweizenmehl
10 g brauner Zucker
1 ¼ dl Milch
10 g Hefe
2 Eigelbe
2 Eiweisse
1 Prise Salz
Butter zum Braten
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Beide Mehlsorten in einer Schüssel mit dem braunen Zucker mischen. Die Milch leicht erwärmen, vom Herd ziehen und die Hefe darin auflösen. Mit den Eigelben zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch decken und den Teig bei Zimmertemperatur 30 Minuten aufgehen lassen.
  3. Die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen und unter den aufgegangenen Teig ziehen.
  4. Nun gibt es verschiedene Wege, die Poffertjes zu backen:
  5. – Eine Poffertjes-Pfanne erhitzen. Die Mulden der Pfanne mit einem Pinsel ausbuttern und jeweils etwas Teig einfüllen. Die Poffertjes nach etwa 1 Minute wenden.
  6. – In einer beschichteten Bratpfanne etwas Butter schmelzen. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen Teig in die Pfanne geben und beidseitig goldbraun backen.
  7. – Mini-Muffinsförmchen im 220 Grad heissen Ofen erhitzen. Inzwischen den aufgegangenen Teig in einen Spritzsack füllen. Die Förmchen mit einem Pinsel ausbuttern, jeweils etwas Teig in die Förmchen füllen und 8−10 Minuten bei 220 Grad im Ofen backen.
  8. Zum Servieren die Poffertjes mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt eine Vanillesauce, Glace oder ein Früchtekompott.

Serves

  • 30 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: