Petersilien-Sellerie-Suppe mit Pilz-Crostini

Petersilien-Sellerie-Suppe mit Pilz-Crostini

wildeisen.ch
Zusammen mit den Pilz-Crostini ist diese Cremesuppe eine vollwertige Mahlzeit und erst noch schnell zubereitet.

Ingredients

300 g Knollensellerie
1 kleine mehliggekochte Kartoffeln
1 mittlere Zwiebel
1 Esslöffel Butter
5 dl Gemüsebouillon
2 dl Milch
1 dl Halbrahm
1½−2 Bund glatte Petersilie, ca. 40 g
200 g Champignon
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas frisch geriebene Muskatnuss
2 Esslöffel Olivenöl
6 Scheiben Baguette

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Den Sellerie und die Kartoffel schälen und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. 1/3 der Zwiebel für die Crostini beiseitestellen.
  3. In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin die grössere Zwiebelmenge glasig dünsten. Sellerie- und Kartoffelwürfel sowie Bouillon und Milch beifügen, alles aufkochen und zugedeckt 12−15 Minuten weich kochen.
  4. Inzwischen den Halbrahm mit dem Schwingbesen halbsteif schlagen. Die Petersilie fein hacken. Die Champignons, wenn nötig, mit einem leicht feuchten Küchenpapier abwischen, dann in Scheiben schneiden.
  5. Wenn der Sellerie weich ist, etwa ⅔ der Petersilie beifügen und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  6. In einer beschichteten Bratpfanne die Brotscheiben beidseitig leicht anrösten. Auf einen Teller legen und auf der einen Seite sparsam mit ½ des Olivenöls bestreichen.
  7. Die Bratpfanne wieder leer erhitzen, das restliche Öl beifügen, die beiseitegestellte Zwiebel sowie die Champignons darin bei grosser Hitze etwa 2 Minuten braten; nur gerade 2−3-mal wenden, dann ziehen sie kaum Wasser. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und die Brotscheiben damit belegen.
  8. Den geschlagenen Rahm sowie die restliche Petersilie unter die Suppe rühren, diese in tiefe Teller oder Tassen anrichten und sofort servieren.

Serves

  • 2 persons

Time

  • Total: