Gurken-Gazpacho mit Nektarinen und Knoblauchbrot

Gurken-Gazpacho mit Nektarinen und Knoblauchbrot

wildeisen.ch
Fruchtig und erfrischend: Die kalte Suppe mit Gurken und Nektarinen.

Ingredients

2 Scheiben Toastbrot
1 rote Zwiebel
½ Bund Zitronenmelisse
½ Zitronen unbehandelt
2 mittlere Salatgurken insgesamt ca. 800 g
3 Nektarinen
4 Esslöffel Olivenöl (1)
Salz
Cayennepfeffer
Ruchbrot 4–8 Scheiben Ruchbrot
2 Knoblauchzehen fleischig
3 Esslöffel Olivenöl (2)
Zitronenmelisseblättchen zum Garnieren

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Das Toastbrot mit Wasser übergiessen und einweichen lassen.
  3. Inzwischen die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Zitronenmelisse grob hacken. Die gelbe Schale der Zitronenhälfte fein abreiben, den Saft auspressen. Die Gurken schälen und ebenfalls würfeln. Die Nektarinen halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Etwa 3 Esslöffel davon zugedeckt beiseitestellen.
  4. Das Toastbrot ausdrücken und in ein hohes Gefäss geben. Zwiebel, Zitronenmelisse, Zitronenschale und 2 Esslöffel Saft, Gurken, Nektarinen und die erste Portion Olivenöl (1) beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Gazpacho mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. Die Brotscheiben auf ein Blech legen, dabei grössere Scheiben halbieren. Die Brotscheiben im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 5 Minuten backen, bis sie knusprig sind.
  7. Inzwischen den Knoblauch schälen. Die Brotscheiben auf einen Teller legen, mit dem Knoblauch einreiben und mit der zweiten Portion Olivenöl (2) bestreichen. Die Brotscheiben leicht salzen.
  8. Die Gurken–Gazpacho noch einmal durchrühren und wenn nötig nachwürzen. In Teller verteilen und mit den beiseitegestellten Nektarinen sowie Zitronenmelisseblättchen garnieren. Mit dem Knoblauchbrot servieren.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking: