Gurken-Kräuter-Salat mit Ziegenfrischkäse

Gurken-Kräuter-Salat mit Ziegenfrischkäse

wildeisen.ch
Frische Kräuter und ein rassiges Dressing sorgen für viel Geschmack.

Ingredients

1 Salatgurke
100 g Rucola
1 gehäufter Teelöffel Feigensenf oder ein anderer süsslicher Senf
1 ½ Esslöffel Zitronensaft
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Baumnuss- oder Haselnussöl
2 Scheiben Ruchbrot , ca. 70 g
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Butter
4 Ziegenfrischkäslein, je ca. 80 g, oder ca. 300 g Ziegenfrischkäse am Stück
1 Ei gross
2 Esslöffel Mehl
70 g gemahlene Baumnüsse oder Haselnüsse
2 Esslöffel Bratbutter

Preparation Steps

  1. ZubereitungSchritt1
  2. Die Gurke schälen, der Länge nach vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  3. Für das Dressing den Senf mit dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer verrühren, dann die beiden Ölsorten unterschlagen.
  4. Das Brot in kleine Würfelchen schneiden. Den Knoblauch schälen. In einer Bratpfanne die Butter zerlassen und die Brotwürfel darin golden rösten. Zuletzt den Knoblauch dazupressen und alles gut mischen. Auf einen Teller geben.
  5. Frischkäslein waagrecht halbieren, bzw. den Käse am Stück in 8 Scheiben schneiden. In einem Teller das Ei verquirlen. In einem zweiten Teller das Mehl und in einem weiteren Teller die gemahlenen Nüsse bereitstellen. Die Frischkäsescheiben zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und am Schluss in den Nüssen wälzen.
  6. In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die panierten Käsescheiben darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 2 Minuten braten.
  7. Die Gurkenscheiben, den Rucola und die Brotcroûtons locker mit dem Dressing mischen und wenn nötig nachwürzen. Den Salat auf Tellern anrichten und je 2 warme Frischkäsescheiben darauf oder daneben setzen. Sofort servieren.

Serves

  • 4 persons

Time

  • Preparation:
  • Cooking:
  • Total: